hockey.jpg

An diesem Samstag passte bei den Neusser Löwen einfach alles zusammen.

Die Kleinschüler waren in bester Torlaune und ließen kaum eine Chance ungenutzt. Die Tore fielen von Anfang an fast im Minutentakt. So stand es am Ende des 1. Drittels bereits 16 : 0 für den NEV. Trotz des klaren Spielstands war unser Trainer Andreas Schrills nicht zufrieden mit seinen Schützlingen. Er wollte weniger Einzelaktionen und stattdessen mehr mannschaftsdienliches Pass-Spiel sehen. In den folgenden beiden Dritteln beherzigten die NEV-Löwen den Wunsch ihres Trainers und traten als Mannschaft auf. Ihnen gelang fast alles und die Tore fielen weiterhin. So ging der NEV mit 22 : 0 in die 2. Pause und konnte das Spiel überlegen mit 34 : 0 gewinnen.

2014-10-14.jpg

Aachener EC – NEV 3-2

Im 2. Freundschaftsspiel gegen die Young Grizzleys aus Aachen in dieser Saison zeigten die Neusser Löwen eine sehr gute Mannschaftsleistung. In den Trainingszeiten während der Herbstferien konnten die Kinder sich noch besser auf einander einstellen und einspielen. Hochmotiviert wollten alle zeigen, was sie in den letzten Tagen auf dem Eis und theoretisch gelernt hatten.

In der 1, Hälfte konnten beide Teams gute Chancen herausspielen, die aber jeweils von den Goalies vereitelt wurden. Mit einem 0 – 0 gingen die Mannschaften in die Pause.

Die 2. Hälfte begann ebenso temporeich wie die erste geendet hatte. Aber leider mussten unsere Kleinschüler in der 3. Spielminute das 1 – 0 durch Aachen hinnehmen. Doch nur 3 Minuten später gelang unserer Nr. 19 der Ausgleich. Weitere 3 Minuten später gingen die Neusser Löwen sogar verdient mit 1 – 2 in Führung. Dieser Treffer ging auf das Konto unserer Nr. 22. Leider währte die Freude nicht lange, und den Aachenern gelang der Ausgleichstreffer. Nach einigen weiteren Neusser Torchancen, die leider nicht genutzt werden konnten, fiel kurz vor Schluss noch das 3 – 2 für die Young Grizzleys.

[shadowbox=/e107_images/newspost_images/2014-10-14_a.jpg|::|1|left]/e107_images/newspost_images/thumb_2014-10-14_a.jpg[/shadowbox] Die kleinen Löwen zeigten eine sehr gute Mannschaftsleistung, waren läuferisch und kämpferisch hoch motiviert, obwohl einigen sicher noch das intensive Trainingsprogramm die Beine schwer gemacht hatte.

[shadowbox=/e107_images/newspost_images/2014-10-14_b.jpg|::|1|right]/e107_images/newspost_images/thumb_2014-10-14_b.jpg[/shadowbox]Unsere Verteidiger reagierten schnell auf Aachener Konter und unterstützten Leroy und Manuel im Tor. Auch unsere Stürmer ließen sich keine Gelegenheit entgehen vor das Tor der Gastgeber zu kommen.

Dieses Aufeinandertreffen verlief deutlich ausgeglichener als die erste Begegnung im September. Die deutliche Leistungssteigerung der Neusser Kleinschüler zeigt sich auch im Ergebnis.

Vielen Dank an unser Betreuer-Team während des Spiels und in den Ferien, an unsere Orga und die Trainer, die dieses Spiel und das Ferien-Trainingsprogramm ermöglicht haben.

hockey.jpg

Am 4. Oktober traten unsere Kleinschüler gegen das starke Team von Lippe-Hockey-Hamm an.

Von Anfang an fand das Spiel in unserem Verteidigungsdrittel statt. Eine konzentrierte Verteidigung und ein starker Goalie vermochten anfangs das Spiel offen zu gestalten. Nach dem 1. Gegentor der Hammer standen unsere Neusser zunehmend unter Druck, konnten aber mit dem 3:1 durch Fin Neumann ein Tor erzielen. Im weiteren Verlauf des 1. Spieldrittels konnte Hamm noch die 4:1 Führung erzielen.

Auch in den folgenden Dritteln schafften die Kleinschüler nur einzelne Vorstöße vor das gegnerische Tor, wo es noch am Zusammenspiel und Torabschluss fehlte. So half auch der gegebene Penalty nicht. Das Team gab nicht auf und kam im letzten Drittel auch wieder besser ins Spiel.

Trotz einer kämpferischen Mannschaftsleistung konnte der 11:1 Sieg der starken Hammer Eisbären nicht verhindert werden.



Copyright © 2017, Neusser EV